DIN-A Formate

 

DIN-A

DIN A

DIN-A GrößeLänge in mmBreite in mm
A87453
A710574
A6148105
A5210148
A4297210
A3420297
A2594420
A1841594
A01189841

Es gibt vier Reihen, die mit A bis D bezeichnet und jeweils in elf Klassen unterteilt werden, welche nach absteigender Größe von 0 bis 10 durchnummeriert sind. Aus der Kombination dieser beiden Eigenschaften ergibt sich die übliche Bezeichnung, z. B. A4 (210 mm × 297 mm) oder C6 (114 mm × 162 mm), gegebenenfalls wird „DIN“ oder „ISO“ vorangestellt. Davon abweichend gibt es in der DIN-, aber nicht in der ISO-Norm, Formate, die größer als die Klasse 0 sind. Diesen wird ein numerisches Präfix vorangestellt, z. B. 2A0 für doppeltes A0. Die Größe der Formate ist in ganzen Millimetern spezifiziert. Die Toleranz beträgt bei Maßen bis 150 mm ±1,5 mm, bei Maßen bis 600 mm ±2 mm und darüber ±3 mm.

DIN-B Formate

DIN-B

DIN B

DIN-B GrößeLänge in mmBreite in mm
B88862
B712588
B6176125
B5250176
B4353250
B3500353
B2707500
B11000707
B014141000